FUNDSACHEN

Liebe Freunde!

Anscheinend ist es bei uns im MIA sooo lustig, dass deswegen auch hin und wieder einer über den Durst getrunken wird! Es muss daran liegen, denn wir glauben nicht, dass man sich unsere Gäste erst schön saufen muss 😉

Durch den vielen Alkohol im Blut muss man dann jedoch all seine Konzentration, die man irgendwie noch auf Lager hat, zusammen kratzen, um den oder die Traumpartner/ in anzusprechen, oder sich mit dem Objekt der Begierde länger als zwei Minuten zu unterhalten, bevor man sie/ ihn mit nach Hause nimmt ( „du gfoist ma, geh ma zu dia oder zu mia?“ scheint irgendwie nicht zu funktionieren)!

Daher lässt die Konzentration, die andere (unwichtige) Dinge betrifft, nach. Als da wären:

– Garderobenmarken… und Jacken… was dazu führt, dass ihr schlotternd nach Hause müsst!

– Handys… was dazu führt, dass ihr uns nach Taschenlampen fragt, um diese zu suchen; oder selbst wacklig, mit der Handylampe eines armen Opfers, den Boden absucht…

– Schlüssel… was dazu führt, dass ihr zuhause nicht reinkommt und daher woanders pennen müsst (manche machen das ja absichtlich)!

– Schmuck… was dazu führt, daß ihr auf einmal schmucklos wirkt!

– Ausweise, Kreditkarten… was zu Identitätsverlust und Armut führt!

… und taaaaaausend andere Sachen !

Und weil ihr uns dann die ganze Woche mit Emails bombardiert, haben wir jetzt folgende Lösung gefunden:

Jeden Donnerstag ist unsere lounge ab 18:00 Uhr geöffnet, hier wartet unsere nette Bedienung auf euch, damit ihr eure Sachen (sofern sie denn gefunden worden sind) abholen könnt! Am besten ihr schlagt zwischen 18.00 und 19.00 Uhr auf, da ist am ehesten für solche Sachen Zeit. Bitte bei vergessenen Jacken in der Garderobe die Garderobenmarke nicht vergessen! Am Freitag vergessene Jacken können auch samstags zwischen 22.00 und 22.30 an der Garderobe mit dem entsprechendem Zettelchen abgeholt werden.

Super, oder? Wo gibt’s sowas sonst schon…

MIA.zwei club&lounge –
Designed by web-Hero